-15%

6 Fl. Wein-Paket Frauen-Power Frei Haus

statt bisher: 58,00

Enthält 19% MwST.
(12,89 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Auf Lager. Lieferzeit 1 - 3 Werktage

28 vorrätig

Artikelnummer: 3010851-1-2 Kategorien: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
  • Land

    Deutschland

  • Anbaugebiet

    Mosel

  • Jahrgang

    2020

  • Erzeuger

    Weingut Lenhardt

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Schieferverwitterungsgestein

  • Trinkempfehlung

    bis 2030

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    4.5 L

  • Inverkehrbringer

    WeinMakers Angelika Heger, Leipziger Str. 6, 45549 Sprockhövel

Beschreibung

Noch dominieren Männer die Weinwelt, doch immer mehr Frauen machen ihre Liebe zum Wein zum Beruf. Sei es als Nachfolgerin im elterlichen Betrieb oder als ambitionierte Quereinsteigerin. Und wie auch sonst, engagieren sich die Frauen mit ganzer Kraft für ihre Passion. Und mit der Frage, ob Frauen-Weine anders schmecken als Männer-Weine beschäftigen sich die Profis aus Kritik und Medien mit zunehmender Zahl an Winzerinnen in diversen Verkostungen. Das vorläufige Ergebnis: “blind verkostet, ist es definitiv unmöglich, bei einem Wein herauszuschmecken, ob er das Werk eines Mannes oder einer Frau ist. Charakter und Wahrnehmung eines Weins sagen also nichts aus über das Geschlecht, aber viel über die Kompetenz der- oder desjenigen, welche oder welcher ihn produziert hat.” (Terroir DIVO – Die Weinfrauen, Nr. 79/2016)

Doch eines  steht fest: Wenn Frauen Wein machen, dann mit vollem Einsatz und Können wie die Weinfrauen hinter den spannenden sechs Weinen in unserem

6 Flaschen-Wein-Paket  zum Aktionspreis von nur 58,00 EUR statt 67,45 Frei Haus!

Gegenüber dem Einzelflaschenkauf sparen Sie über 14%. Die Lieferung ist versandkostenfrei!

Lassen Sie sich überraschen und begeistern. Unser  6 Flaschen-Probier-Paket beinhaltet folgende Weine:

1 Fl. Bouvet-Ladubay Saphir Saumur Brut Vintage 2018 (Einzelpreis 11,90 EUR) 12,5% Alk.

1 Fl. Lenhardt Weissburgunder trocken Gutswein 2020 (Einzelpreis 9,50 EUR) 12,5 %Alk.

1 Fl. Gorgo San Michelin Custoza DOC 2020 (Einzelpreis 8,80 EUR) 13 % Alk.

1 Fl. Aurélie Vic Le Long Chemin Chardonnay Limoux 2020 (Einzelpreis 9,95 EUR) 14% Alk.

1 Fl. Quinta Plansel Plansel Selecta Reserva  Branco (Weiss) 2020 –  (Einzelpreis 11,50) 13 % Alk.

1 Fl. Antonella Corda Cannonau di Sardegna DOC 2020 (Einzelpreis 15,80 EUR) 15% Alk.

Der Saphir Brut Vintage 2018 von Bouvet-Ladubay ist mit 92/100 Pkt. von Robert Parker’s WineAdvocat aktuell einer der besten Crémants Frankreichs.

Im Herzen der AOC Saumur in Saint-Hilaire-Saint-Florin gründeten 1851 Etienne Bouvet und seine Frau Celestine Ladubay ihr “Maison Bouvet-Ladubay”, bis heute das Maß aller Dinge für besten französischen Schaumwein außerhalb der Champagne. 1932 kam es aufgrund mangelnder Nachfolger in den Besitz der Familie Monmousseau. 1972 übernahm Patrice Monmousseau die Leitung und etablierte das traditionsträchtige Haus mit großem Ideenreichtum in der Herstellung und Vermarktung zu einem faszinierenden Anziehungspunkt für Weinliebhaber und Kunstinteressierte in Saumur. Seit 2015 ist seine Tochter Juliette Monmousseau Generaldirektorin und engagierte Botschafterin für die feinen Schaumweine von der Loire. “Es ist die Frische und Mineralität, die für eine wunderbare Präzision sorgt. Bei der Ernte haben wir Trauben mit guter Säure und einer tollen, reifen Frucht, die aber nicht vom Zucker kommt. So erhalten wir eine schöne Länge, die die Weine auch zu guten Speisebegleitern macht.” (Juliette Monmousseau im Interview mit “essen und Trinken”, 3,2022)

Der trockene Weissburgunder  vom jungen Mosel-Weingut Lenhardt ist ein toller Essensbegleiter.

Ein Teil des Weines reifte in Barriques aus französischer Eiche, das zeigt sich sehr schön in seinem cremig-saftigen Mundgefühl mit harmonischer Säure und kräftiger Struktur. In der Nase und am Gaumen viel gelbe Früchte und eine feinwürzige mineralische Note vom Mehringer Schieferboden.

Peer F. Holm, Präsident der Sommelier-Union Deutschland e.V. schreibt in seinem Blog “Wein & Wissen” unter  #heuteimGlas: “2019 Weissburgunder trocken, Weingut Lenhardt, Mosel. Mosel mal anders. Weissburgunder und nicht Riesling. Die finessenreiche Eleganz ist weiterhin Programm. Hoher Trinkdruck.”

“bei uns arbeiten 30 Finger, 6 Hände und 3 Köpfe unentwegt an dem perfekten Moselwein. Wobei! Mosel ja, verstaubte Tradition nein!” Das Weingut Lenhardt, seit Generationen im Familienbesitz haben die Geschwister Eva und Christian Lenhardt 2017 wieder aufleben lassen. Mit Herzblut und ganz viel Energie haben die Jungwinzer einen fulminanten Neustart mit Weinen hingelegt, die einfach nur begeistern.  Das Weingut liegt in Mehring direkt in einer Moselschleife ca. 20 km von Trier flussabwärts. Von hier hat man einen traumhaften Blick auf die Mosel und die Weinberge an den extremen Steilhängen Mehringer Blattenberg und Zellerberg.

Der Gorgo San Michelin Custoza DOC 2020 (Bio) ist eine der besten Interpretationen der Weissweine vom Gardasee:

Roberta Bricolo führt seit 2014 das von ihren Eltern 1974 gegründete Weingut GORGO in Custoza. Mit ihrem Premium-Wein, dem biologisch erzeugten San Michelin Bianco di Custoza 2020 aus dem gleichnamigen, auf hügeligen Terrassen gelegenen Weinberg “San Michelin” überzeugte sie auch die Verkostungsjury des Gambero Rosso Vini d’Italia 2022 von der tollen Qualität und eroberte die begehrten Tre bicchieri – 3 Gläser. 

Auch in der Falstaff Falstaff “Lugana und Custoza Trophy 2021″ war der San Michelin unter den Top-Weinen. Die Falstaff-Verkoster schreiben: “Intensives, strahlendes Strohgelb. In der Nase fein duftig und expressiv nach knackiger Ananas, Südfrüchten, reifen Zitronenzesten und einem Hauch weißer Rose. Am Gaumen frisch, klar und präzise, und mit reifem, gelbem Fruchtkern, spannt sich schön auf, mit kernig-saftigem Druck, exotische Frucht begleitet das lange Finale.” (falstaff.de)

Aus dem Süden von Carcassonne nahe dem Ort Saint Hilaire kommt  der 100%ige Chardonnay Le Long Chemin, der auch mit guten Burgundern konkurrieren kann.

Vinifiziert wurde er von Aurélie Vic, die gemeinsam mit ihrem Mann Jérome das Weingut „Les Domaines Robert Vic“ , im Herzen des Languedoc-Gebiets zwischen Béziers und Agde nahe dem Mittelmeer führt.

Aurélie Vic, selber Önologin, vinifiziert darüberhinaus mit großer Leidenschaft ihre eigene Cuvées, die sie von benachbarten Domänen aus den besten Lagen strengstens auswählt. So auch diesen exzellenten Limoux der nach der Vergärung in neuen bzw. 1-2 Jahre alte Barriques, anschließend 8 Monate in 250 hl. Holzfässern auf der Hefe reift.

Der 100%ige Chardonnay zeigt eine strohgelbe Farbe mit lebendigen Reflexen. Am Gaumen ausdrucksstarke Aromen von weißen und gelben Früchten und würziger Vanille.  Trockener und vollmundigen Geschmack mit Noten von Haselnüssen. Sehr finessenreich mit großzügigem Finale. Unbedingt empfehlenswert! Ideal zum gegrillten Fisch (Dorade „en papillotte de feuilles de figuier“ – auf dem Rost, mit Feigenblättern eingewickelt), zu Geflügel (z. B. mit Morcheln als Beilage) oder zu weißem Fleisch mit delikaten Soßen.

Quinta da Plansel Plansel Selecta Reserva Branco (Weiss) 2020

Goldmedaille beim Internationalen Weinwettbewerb “Mundus Vini

Die weisse Reserva ist eine neue Komposition aus Terroir, Erfahrung und den Rebsorten Gouveio und Viosinho, die  Dorina Lindemann zusammen mit ihrem Önologen Carlos Ramos kreierte. Eine schöne Mischung aus exotischer Frucht und buttrigem Schmelz. Viel Frucht, viel Dichte, harmonisch und wundervoll elegant.

Die Pfälzer Önologin Dorina Lindemann-Böhm folgte 1993 Ihrem Vater Hans-Jörg (Jorge) Böhm nach Portugal und baute dort mit bewunderungswürdigem Engagement und Herzblut ihr eigenes Weingut, die Quinta da Plansel in Montemor-o-Novo auf.

Der Name Plansel steht für Plantas Selecionadas und bedeutet bestes, autochtones Rebmaterial, welches von Jorge Böhm in seiner Rebschule ausselektioniert und als Edelrebsorte für Portugal definiert wurde und den großen Aufschwung und weltweiten Erfolg der portugiesischen trockenen Rotweine überhaupt erst ermöglichte.

Antonella Corda Cannonau di Sardegna DOC 2019

Nach den 3 Gläsern für die Jahrgänge 2016 und 2017 und der Auszeichnung als “aufstrebendes Weingut des Jahres” nun auch die Höchstbewertung “Tre bicchierei” für den großartigen 2019er! der jungen Winzerin Antonella Corda.
Ein eleganter Pinot-Typ mit dem samtig-fruchtigen Charakter des Südens. Ein Wein, der mit einer unglaublich feinen Frucht, Finesse und Harmonie den Gaumen fesselt und mit jedem Schluck neue Geschmacksnuancen freigibt.

17,5/20 Pkt. und ganz viel Lob gab es von der renommierten Kritikerin und Master of Wine Jancis Robinson:

“Ich bin ein großer Fan des neuen Ausbaustils von Grenache, bei dem bedeutend mehr Wert auf süße Frucht und reine, klare Struktur als auf Konzentration gelegt wird. Diejenigen, die dies erfolgreich umsetzen, beziehen sich oft auf die einzigartige Châteauneuf-du-Pake Ikone Château Rayas als Inspiration. Ich war hocherfreut, diesen Stil in diesem 2019er Cannonau von der jungen sardischen Winzerin Antonella Corda wiederzufinden. Anm. Cannonau ist der sardische Name der großen Rotweinrebe Grenache (in Frankreich) oder Garnacha (Spanien)

Dank der Anwendung feiner Mazerations-Technik und ungetoasteter Barrique-Fässer beim Ausbau,  bleibt die Eleganz der Cannonau-Traube erhalten. Kirsche, Himbeere, Brombeere, Rose und eine zart würzige Note von weißem Pfeffer  im Bouquet und am Gaumen.  Die Frische harmoniert mit den warmen Noten und den außergewöhnlich weichen Tanninen. Ein Wein mit wunderbarem Trinkfluss, der mit nur 0,5 g RZ eine perfekte Harmonie und Fülle ausstrahlt und von anspruchsvollen Genießern weltweit sehr geschätzt wird.

(Unser Angebot ist gültig solange der Vorrat reicht)

Zusätzliche Informationen

  • Lage

    Mehringer Blattenberg und Mehringer Zellerberg

  • Ort der Kellerei

    Mehring

  • Boden

    Schieferverwitterungsgestein

  • Verschlusstyp

    Stelvin-Schraubverschluss

  • Qualitätsbezeichnung

    Deutscher Qualitätswein Mosel

  • Serviertemperatur

    8 - 10 °C

  • Gewicht

    7.8 kg