-

Antonella Corda Best of Sardinien: 3 Gläser Cannonau, Vermentino, Nuragus im 1er,2er oder 3er Präsentkarton ab 14,90 €

statt UVP: 2,0015,80

3 Gläser Gambero Rosso für JG 2016 + 2017

statt UVP: 12,90

6 vorrätig

Enthält 19% MwST.
(17,20 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Auf Lager. Lieferzeit 1 - 3 Werktage
15,80

62 vorrätig

Enthält 19% MwST.
(21,07 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Auf Lager. Lieferzeit 1 - 3 Werktage
statt UVP: 11,90

14 vorrätig

Enthält 19% MwST.
(15,87 / 1 L)
Lieferung vom Weingut ist unterwegs
Lieferzeit: Auf Lager. Lieferzeit 1 - 3 Werktage
3,80
Enthält 19% MwST.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Auf Lager. Lieferzeit 1 - 3 Werktage
2,00
Enthält 19% MwST.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Auf Lager. Lieferzeit 1 - 3 Werktage
2,80
Enthält 19% MwST.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Auf Lager. Lieferzeit 1 - 3 Werktage
Artikelnummer: 30313015P-1 Kategorien: , , , , , , , , , ,
  • Weinart

    4 Flaschen Weisswein + 2 Flaschen Rotwein

  • Land

    Italien

  • Anbaugebiet

    Campidano in der Nähe von Cagliari

  • Erzeuger

    Antonella Corda

  • Weinmaker

    Antonella Corda

  • Bio

    in Konvertierung

  • Rebsorte

    Weiss:Vermentino + Nurgas, Rot: Cannonau

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Die Bodenmischung aus Sand, Lehm, Ton und Kieselsteinen sorgt für die perfekte Balance, die erforderlich ist, um diesen Weinen maßgeblich ihren echten Charakter zu verleihen

  • Allergene

    Enthält Sulfite

  • Füllmenge

    4.5 L

  • Inverkehrbringer

    Azienda Agricola Antonella Corda, Loc. Pranu Raimondo Strada Statale 466 km 6,800 09040 Serdiana (CA) Sardegna - Italien

Beschreibung

Kombinieren Sie ganz beliebig die Spitzen-Weine von Italiens neuem Shooting-Star: Antonella Corda “Emergent Winery of the Year” Gambero Rosso 2019 und 3x  Höchstbewertung für den roten Cannonau di Sardegna (JG 2016,2017 und der akutelle 2019)

Zur Wahl stehen:

Antonella Corda Vermentino di Sardegna DOC 2020     – UVP/Fl. 13,90 €  (18,53 / 1 L) – 13,5% Alk.

Antonella Corda Nuragus di Cagliari DOC 2020             – UVP/Fl. 12,90 €   (17,20/ 1 L) – 13% Alk.

Antonella Corda Cannonau di Sardegna DOC 2019       – UVP 15,80 €    (21,07/ 1 L) – 15% Alk.

 

3 Gläser – Tre Bicchieri Höchstbewertung für den Cannonau di Sardegna Jahrgang 2017 und 2016 und Auszeichnung als  “Aufsteiger des Jahres 2019”

Senkrechtstarterin Antonella Corda mischt die sardische Weinszene auf. 3 Gläser im Gambero Rosso gleich für ihren ersten auf den Markt gebrachten Jahrgang 2016 Cannonau di Sardegna,  den 2017er direkt in Folge und im Okt. 2021 der aktuelle 2019er.

Die ebenfalls spektakulären Weissweine Vermentino di Sardegna und Nuragus di Cagliari 2018 stammen aus dem Weingarten Mitza Minna, den Antonella von ihrem Großvater, dem großen Antonio Argiolas geerbt hat. Sie passen mit ihrer salzig-mineralischen Struktur traumhaft zu Fisch, Austern und Krustentieren in allen Variationen. 

Zu den Weinen:

Cannonau ist der sardische Name der großen Rotweinrebe Grenache (in Frankreich) oder Garnacha (Spanien)

17,5/20 Pkt. Jancis Robinson “Wines of the week”, Jan. 2021 schreibt zum 2019er: “Pale ruby. Gorgeously sweet, fresh nose of unadulterated Grenache/Garnacha. Beautiful balance and freshness with some rose-petal aromas and a little saline bite on the end with a light suggestion of some fine sandy tannin. (Off to the beach then?) This definitely belongs in the group of the most-winning examples of this grape. So gentle, refreshing and, despite the alcohol, pure and ethereal.”

Der Cannonau von Antonella Corda war für uns das große Highlight bei der 3 Gläser Präsentation des Gambero Rosso bereits im Frühjahr 2019.  Ein eleganter Pinot-Typ mit dem samtig-fruchtigen Charakter des Südens. Ein Wein, der mit einer unglaublich feinen Frucht, Finesse und Harmonie den Gaumen fesselt und mit jedem Schluck neue Geschmacksnuancen freigibt.

Doch es sind insbesondere auch die autochtonen weissen Rebsorten Sardiniens, die Antonella Corda besonders am Herzen liegen.

Die beiden reinsortigen  Weissweine der Vermentino di Sardegna und der Nuragus di Cagliari sind von herausragender Qualität und zeigen die eigenständige Handschrift von Antonella. Klar fokussiert, lebendig, mit 0,5 g RZ frisch und fordernd,  mit enormer Dichte und Mineralität.

Sommelier Lynch schreibt auf seiner sehr lesenswerten Seite sommselect.com: “This wine shows the side of the Grenache (a.k.a. Cannonau) grape that is not seen often enough—the finessed and fragrant side. Antonella Corda is a new-generation producer who’s getting it right!  I say “done right” because fragrant and finessed is my preferred style of Grenache—if it is yours as well, Antonella Corda’s 2016 Cannonau di Sardegna is right up your alley. I’m going to be a little hyperbolic here: This is baby Rayas at a bargain-basement price. It’s game-changer and a must-try!”

Der Cannonau stammt aus dem Mitza S’ollastu genannten Weinberg am Rio Mannu. Der durchlässige, gut belüftete Boden dort ist eine Mischung aus Sand, Tonerde, Kalkstein und Kieselgeröll und sorgt zusammen mit dem milden Mittelmeerklima und dem durchgängig leichten Wind für perfekt gereifte, gesunde Trauben und die erforderliche Balance von Frucht und Gerbstoff um den Weinen ihren sortentypischen, eigenständigen Charakter zu verleihen.

Antonella Corda:” I wanted to crate a wine that is not afraid of time from timeless vine. Where the river once flowed, silt and pebbles now remain. On this ground I decided to plant my Cannonau.”

Dank der Anwendung feiner Mazerations-Technik und ungetoasteter Barrique-Fässer beim Ausbau,  bleibt die Eleganz der Cannonau-Traube erhalten. Kirsche, Himbeere, Brombeere, Rose und eine zart würzige Note von weißem Pfeffer  im Bouquet und am Gaumen.  Die Frische harmoniert mit den warmen Noten und den außergewöhnlich weichen Tanninen. Ein Wein mit wunderbarem Trinkfluss, der mit nur 0,5 g RZ eine perfekte Harmonie und Fülle ausstrahlt und von anspruchsvollen Genießern weltweit sehr geschätzt wird.

Der Vermentino stammt wie der Nuragus aus dem dem Weinberg Mitza Manna, der sich in einer Höhe von 200 m ü.M. über 6 ha erstreckt und mit den einheimischen weißen Vermentino- und Nuragus-Reben bepflanzt ist. Der Boden ist sandig, lehmig und lehmig, und ein beträchtlicher Anteil an Kalzium verstärkt die Weine mit natürlicher Frische und blumigem Bouquet. Es ist der Lieblingsweinberg von Antonella Cordas Großvater, dem großen Antonio Argiolas.

92/100 Punkte TOP 10 Spitzenbewertung in der Vermentino-Trophy des Fachmagazins Falstaffs, in der alle namhaften Weingüter Italiens mit ihren besten Vermentinos beteiligt waren: von Ligurien über die die Küsten-Toskana bis Sardinien, von Argiolas, Guado al Tasso und Tenuta di Biserno. (JG 2019)

“Helles, leuchtendes Strohgelb. In der Nase nach Salz, nassem Stein, kandierter Ananas und einem Tropfen Grapefruit. Spannt sich klar und präzise über die Zunge, rassig, mit Druck, viel Salz, elegante Zartbitterkeit, langer Nachhall.” (Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2020, 09.07.2020, www.falstaff.de – Trophy Vermentino)

Der Nuragus  mit duftigem Bouquet von Apfel und Birne und einem Schuss salziger Seeluft ist ein frischer, ausgewogener Wein mit charakteristischem Geschmack: Geschmeidiger und weicher als der Vermentino und trotz angenehm niedriger  Säure (5,2 g) mit bemerkenswerter, packender Frische. Ein edler Begleiter zu Fisch, Sushi und besonders zu Austern und Krustentieren.

16,5/20 Pkt. Vinum – Magazin für Weinkultur:

“Nuragus ist eine lokale Rebsorte, die in den 80er Jahren sehr verbreitet war, da sie hohen Ertrag bringt. Welche Vielfalt und Vielschichtigkeit die Rebsorte bietet, zeigt sich, wenn der Ertrag wie von Antonella Corda angewandt, reduziert wird. Das Terroir der Böden trifft in den Vordergrund. Mineralische, frische Noten in der Nase, am Gaumen mit präsenten Zitrusaromen, falz salzig. Vielschichtige Struktur mit wunderbar langem Abgang.”

Die junge Winzerin Antonella Corda gründete 2010 ihr Boutique-Weingut aufbauend auf dem Erbe ihres Großvaters Antonio Argiolas und den Weinbergen der Familie, in Serdiana, wenige Kilometer entfernt von Cagliari im südlichen Teil der Sonneninsel Sardinen. Aufgewachsen inmitten der Weinberge ihrer seit fünf Generationen im Weinbau tätigen Familie,  mit einer Mutter, die ihr die Liebe zum Land mitgab und einem Vater, der in ihr die Passion für Wein erweckte, studierte Antonella Agrarwissenschaften mit dem Spezialgebiet Wein. Praktische Erfahrungen sammelte sie durch ihre Arbeit bei Top-Winzern in Norditalien, und besass so bei ihrer Rückkehr nach Sardinien die nötigen Kenntnisse, und vor allem die unglaublich Passion für Wein,  um sich in den Aufbau neuer Weinberge, dem Bau eines neuen Weinkellers und in die Erzeugung von Weinen höchster Qualität zu stürzen.

Ihr Leitspruch “di madre in vigna” der auch auf ihren Weinetiketten steht, symbolisiert Antonellas Herangehensweise:

Dem Land den selben Respekt entgegenzubringen wie ihrer eigenen Mutter, Maria Argiolas.  So kommt nur eine ökologische Bearbeitung mit organischen Mitteln in Frage, um die Weinberge intakt und gesund für viele nachfolgende Generationen zu erhalten.

Die angestrebte Bio-Zertifizierung ist dafür die offizielle Bestätigung, das Weingut befindet sich aktuell in der Konvertierungsphase und wird 2021 den ersten bio-zertifizierten Jahrgang herausbringen können.

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen

  • Ort der Kellerei

    Serdiana

  • Boden

    Die Bodenmischung aus Sand, Lehm, Ton und Kieselsteinen sorgt für die perfekte Balance, die erforderlich ist, um diesen Weinen maßgeblich ihren echten Charakter zu verleihen

  • Verschlusstyp

    Naturkork

  • Serviertemperatur

    16 - 18 °C

  • Gewicht

    7.8 kg