Borsao Tres Picos 2019

14,90

Enthält 19% MwST.
(19,87 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Auf Lager. Lieferzeit 1 - 3 Werktage

23 vorrätig

Artikelnummer: 6060101 Kategorien: , , , , , ,
  • Weinart

    Rotwein

  • Land

    Spanien

  • Anbaugebiet

    Campo de Borja

  • Jahrgang

    2019

  • Erzeuger

    Bodegas Borsao

  • Weinmaker

    Jose Luis Checa

  • Rebsorte

    Garnacha|100% Garnacha von bis zu 100 Jahre alten Rebstöcken

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Steiniger Sandboden auf einem Untergrund von Tonerde und Kalkgestein

  • Ausbau

    Die Mazeration und Gärung im Edelstahltank bei kontrollierter Temperatur zwischen 25º-30º C dauert 20-25 Tagen, anschließend reift der Wein über 5 Monate in neuen Barriques aus französischer Eiche

  • Trinkempfehlung

    bis 2026+

  • Speiseempfehlung

    Zu Steaks und kräftigen Fleischgerichten von Rind, Wild und Lamm,

  • Alkoholgehalt

    15,5 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Bodegas Borsao S.A. - Ctra. Nacional 122, km. 63, 50540 BORJA (Zaragoza), Spanien

Beschreibung

Borsao feiert den 20. Jahrgang vom Tres Picos, einem der besten spanischen  Rotweine. 

Ein Garnacha-Klassiker mit sensationellem Preis!” urteilt die Sommelierunion, die so ziemlich alles verkostet hat, was in Spanien Rang und Namen hat.

Es gibt nur noch wenige Weine, die der große Robert Parker jr. selbst verkostet und für den WineAdvocat bewertet hat.
Die Weine von Bodegas Borsao gehören zu diesem illustren Kreis.  Das Flaggschiff der Bodega der Tres Picos wurde 4x in Folge sein “Best value” Wein des Jahres!
Robert Parker schreibt:
„Eines meiner absoluten Lieblingsweingüter nicht nur in Spanien sondern in der ganzen Welt ist die 1958 gegründete Bodegas Borsao in der nordspanischen D.O. Campo de Borja.  Borsao ist Spaniens Antwort auf einen guten fleischigen, kraftvollen Gigondas. Die Weine von Borsao gehören nach Preis und Leistung zu den Besten der Welt….
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist großartig, wie aus einer anderen Epoche, den sechziger Jahren.. „
Es ist Jorge Ordoñez zu verdanken, der mit seinem Exportunternehmen „Fine Estates from Spain“ Campo de Borja auf die Weltweinkarte brachte und das Interesse der Weinliebhaber auf die Garnacha Traube lenkte, die in dieser Region am Fusse des Moncayo Gebirges in großer Fülle und atemberaubender Qualität wächst. Der Name bezieht sich auf die drei Gipfel, die Moncayo an seiner Spitze hat und die symbolisch auf dem Etikett abgebildet sind.
Die Weinberge von Bodegas Borsao sind zu einem Drittel mit Garnacha bepflanzt, die weitere Fläche teilen sich Tempranillo, Viura, Cabernet Sauvignon, Mazuelo und Syrah und liegen in relativ großer Höhe von über 700 Meter. Es sind karge Böden mit einem hohem Anteil an Kalkgestein, Sand, Eisen und Graphit, Grundlage für große langlebige Rotweine.
Das Markenzeichen der Borsao-Weine ist ihre großartige, unverfälschte Natürlichkeit, ihre Frische und ihr lebendiger fruchtbetonter Charakter.
Borsao ist Spaniens Antwort auf einen guten fleischigen, kraftvollen Gigondas.
Die Weine von Borsao gehören nach Preis und Leistung zu den Besten der Welt….
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist großartig, wie aus einer anderen Epoche, den sechziger Jahren.. „

Verkostungsnotiz

Tiefes Purpurrot mit schwarzem Kern. Eindringliches Bouquet, schwarze Kirsche, Brombeere, Cassis, zart-rauchige Tabaknoten und Vanille. Am Gaumen wieder viel saftige Kirsche und dunkle Beerenfrucht, dunkle Schokolade, Kräuter und Tabak. Superb eingebundenes, feinmaschiges Tannin und eine elegante mineralische Frische. Sanft, rund und harmonisch und unglaublich langer und intensiver Geschmack. Die feinen Röstaromen halten die Spannung und sorgen dafür, dass der kräftige Wein nicht erschlägt, sondern unglaublich frisch und leicht zu trinken ist. Unser Tipp zum Steak vom Grill! Wir haben 2/3 des Wein schwungvoll in den großen Dekanters umgefüllt und nach einer Stunde Belüftung verkostet. Es war ein deutlicher Unterschied zum Wein aus der Flasche zu erkennen. Der Wein aus dem Dekanter war wesentlich harmonischer, weicher und die Aromen voller und ausgeprägter! (Angelika Heger)

Zusätzliche Informationen

  • Lage

    Die Weinberge mit 35 bis 60 Jahre alten Reben liegen in 600-700 m Höhe, so dass die Garnacha-Reben eine längere Reifeperiode genießen können und die vollreifen Trauben eine sehr gute Säurestruktur erhalten.

  • Boden

    Steiniger Sandboden auf einem Untergrund von Tonerde und Kalkgestein

  • Verschlusstyp

    Naturkork

  • Qualitätsbezeichnung

    D.O.C. Campo de Borja

  • Serviertemperatur

    16 - 18 °C

  • Gewicht

    1.3 kg