Volpaia Chianti Classico Riserva DOCG 2019 (Bio)

24,80

Enthält 19% MwST.
(33,07 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Auf Lager. Lieferzeit 1 - 3 Werktage

12 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: 3034212-1 Kategorien: , , , , , , , , ,
  • Weinart

    Rotwein

  • Land

    Italien

  • Anbaugebiet

    Toskana

  • Jahrgang

    2019

  • Erzeuger

    Fattoria Castello di Volpaia

  • Weinmaker

    Lorenzo Regoli

  • Bio

    IT BIO 014

  • Rebsorte

    100% Sangiovese

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Alle Weinberge besitzen leichte Sandsteinböden außer Castellino (Kalk) und Santa Maria Novella (Kalk)

  • Ausbau

    Die Trauben wurden alle von Hand geerntet und in Kisten mit einem Gewicht von 33 bis 44 Pfund gesammelt. Im Fermentationskeller wurden die besten Traubenqualitäten aussortiert und die Kontrolle aller verschiedenen Phasen der Vinifizierung vorgenommen. Die Trauben fermentierten zuerst 14 Tage lang bei Temperaturen zwischen 27° und 30° C. mit ihrer eigenen Hefe. In dieser Phase wurden sie zweimal täglich automatisch niedergedrückt, um ihre besten Qualitäten hervorzuheben. Nach dem Mazerieren der Haut für weitere 7 Tage begann die malolaktische Gärung, und im Januar und Februar wurde der Wein in slawonische Eichenfässer mit 1000 l Fassungsvermögen und in Barriques aus französischer Eiche 2 Jahre lang gereift. Die Assemblage erfolgte nach einer leichten Filtration in Edelstahlbehältern, wo der Wein bis zur Abfüllung ruhte.

  • Trinkempfehlung

    bis 2030+

  • Alkoholgehalt

    14,0 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Fattoria Castello di Volpaia di Giovanna Stianti - Loc. Volpaia 53017 Radda in Chianti (SI) Italien

Beschreibung

3 Gläser – Tre Bicchieri – Höchstbewertung im Gambero Rosso Vini d’Italia 2022  (JG 2019)

97/100 Punkte WineSpectator, Nov. 2020 ! (JG2016)

93/100 Punkte vinous.com Antonio Galloni:
“The 2018 Chianti Classico Riserva is fabulous. There are more ‘important’ wines in the range, but the Riserva delivers superb quality for the money. Succulent dark cherry, plum, mocha, spice and cloves show a darker side of Sangiovese that is quite attractive. Ample and virile in feel, the 2018 has the stuffing to develop well for many years to come.. Drinking window: 2022 – 2036”

“Die Familie Stianti Mascheroni arbeitet seit 1966 in der kleinen Hügelstadt Volpaia. Mit der Riserva 2015 haben sie und ihr Kellermeister Lorenzo Regoli jedoch neue Höhen erreicht. Ihr bisher bestbewerteter Wein zeigt ein ausgewogenes, komplexes Rot mit einem langen, wunderschönen Abgang. Die Trauben stammen aus acht verschiedenen Parzellen und werden in den Sandsteinböden am Hang unterhalb der Stadt biologisch angebaut. Sie werden in Stahltanks zerkleinert und auf den Schalen spontan mit den eigenen Hefen vergoren und anschließend zwei Jahre lang in einer Mischung aus slawonischen Eichenfässern (80 Prozent) und Barriques aus französischer Eiche (20 Prozent) gereift. ”

Die Weinberge von Volpaia liegen zwischen 400 und 600 m Höhe ü.M., und sind die höchstgelegenen im gesamten  Chianti-Gebiet. Dies ist einer der Gründe, warum der Chianti Classico von Volpaia für seine Eleganz und Frische und sein reichhaltiges Bouquet von roten Früchten und mediterranen Kräuterdüften berühmt ist.

Castello di Volpaia in Radda in Chianti ist nicht nur der Name des 1966 von Giovanella und Carlo Stianti Mascheroni gegründeten Weingutes.  Volpaia ist auch der Name des Dorfes, das nach einer umfangreichen Restaurierung durch die Familie vor dem Verfall gerettet und widerbelebt wurde. Die historischen Gebäude aus dem 11. Jahrhundert sind zu einem sehenswerten Touristenmagneten in der Toskana geworden.

 

Zusätzliche Informationen

  • Lage

    Die Weinberge von Volpaia befinden sich in 450 m bis 600 m Höhe und gehören zu den höchst gelegenen – und wegen des ständig wehenden Windes – kühlsten Weinlage des gesamten Chianti Classico. Die Lagen aus denen die Trauben für die Riserva stammen heißen: CASAVECCHIA", "CAMPO A PITTI", "DOCCIOLA", "CAMPO ALLA FONTE" "SANTA MARIA NOVELLA"

  • Ort der Kellerei

    Radda in Chianti

  • Boden

    Alle Weinberge besitzen leichte Sandsteinböden außer Castellino (Kalk) und Santa Maria Novella (Kalk)

  • Verschlusstyp

    Naturkork

  • Qualitätsbezeichnung

    Chianti Classico D.O.C.G.

  • Serviertemperatur

    16 - 18 °C

  • Gewicht

    1.3 kg